Sonntag, März 12, 2006

Frage

was würde frau farhat (palestinian legilative council member) muslimischen müttern sagen, die wollen, dass ihre söhne weltliche dinge erreichen. zum beispiel einen hochschulabschluss, eine schönen palast oder ein tolles auto??

"a muslim mother should raise her children on prayer, good deeds, and, of course, on jihad, which is one of the duties on which we should raise our children.(...)It [jihad] is like any other religious duty.(...)If we are remiss in this duty, we sin."

nett mal zu erfahren was für leuten wir unsere geld geben. wer den rest sehen will hier der link. bei memritv wurden auch noch viele andere interviews übersetzt...

Donnerstag, Februar 23, 2006

Einmal AK, Immer AK

man kann nur hoffen, dass der beckstein dieses video nie findet und die eltern den kleinen bengel mal zum psychater schleppen!!

Dienstag, Februar 14, 2006

Feuer Von Allen Seiten

erst kam die meinungs- und pressefreiheit unter feuer und jetzt wollen die grossen amerikanischen internetprovider die "net neutrality" aufheben. da ich nicht noch mal alles aufschreiben will, was jemand eh schon gemacht hat hier der link zu fuck up. oder direkt zu commoncause surfen und ne mail an die ceos schicken!!

an alle blogger: spread the word...

Freitag, Februar 10, 2006

Für Die Freiheit

eigentlich wollte ich hier ein bild von zwei tuborg flaschen veröffentlichen...geht aber nicht!! egal, sind eh aus plastik und deshalb nicht schön anzusehen und es geht ja eh nur im die "message" und die lautet: support freedom - buy danish!!

Mittwoch, Februar 08, 2006

Islam Heisst Frieden

hier stand mal ein wenig differenzierter satz mit ein paar links zu ein paar bildern. wie immer, wenn man wenig differenziert, kommen sachen raus die auch wenig stimmen. deshalb editiere ich den post jetzt...

wie friedlich ist eine religion, in der TEILE ihrer anhängerschaft als antwort auf zwölf karikaturen, die schon am 17. oktober 2005, kurz nach der veröffentlichung in der zeitung jyllands posten vom 30. september 2005, in ägypten(!!!) veröffentlicht wurden, nur gewalt und androhungen eben solcher kennen??

update: die ägyptische zeitung veröffentlichte karikaturen doch kurz nach der dänischen jyllands posten!! ausserdem wurde der "stern" "gephotoshopped" mit einem bild das ganz gut meine frage untermauert!!

Samstag, Februar 04, 2006

So Schnell Geht Das...

grad mal abitur und zivi erfolgreich hinter mir und schon wird ein college nach mir benannt!! werde in der vorlesungsfreien zeit mal auf einer stippvisite nach dem rechten sehen...bier in der mensa is ja wohl das mindeste!!

Dienstag, Januar 17, 2006

Immer Diese Teschnik

"Hi dom wollte fragen ob du immer noch sauer auf mich bist? ich weiss zwar nicht warum du keinen konakt mehr mit mir haben willst, aber vielleicht sagst du es mir ja. naja wollte eigentlich nur wissen wie es dir so geht. wenn du magst kannst du mir ja antworten. das ist jetzt meine nr. machs gut ciao katrin"


dieses stück prosaischer hochkunst erreichte mich gerade per sms. und klärt auch gleich warum der "dom" nichts mehr mit der "katrin" zu tun haben will...die ist nämlich selbst zum nummern eintippen zu dumm. wer ihr das persönlich sagen will kann das unter 017624290764!!

apropos, natürlich auch alles gute im neuen jahr und so wieter...

Sonntag, Dezember 18, 2005

Unsere Rache...

[current music: the (international) noise conspiracy - capitalism stole my virginity]


...für die hochschulgebühren!!


geklaut bei sexylosers

Samstag, Dezember 17, 2005

Demokratie In Deutschland?

wer sich über den zustand der demokratie in deutschland informieren möchte, sollte mal bei google "the army of ansar al-sunnah" eingeben und dann nach untenscrollen.

alles für den dackel, alles für den clu...äh...alles für die freiheit!! natürlich, für was denn sonst!?

Doppelmoral Hält Besser!

[current music: eddie campbell - don't throw your love on me so strong]


irgendwie wie verwirrt mich die neue regierung. die alte, aber auch. ich dachte mir zwar schon, als die "folterflüge" geschichte hochkochte, wir deutsche sollten vorsichtig sein was wir genau wissen wollen. das möglicherweise schily, schröder und fischer davon wussten wundert mich jedenfalls nicht. zeigt halt nur was manche sozis unter frieden verstehen.

aber wie immer schafft es die cdu die dummheit ihrer ehemaligen gegner zu toppen...so sagte minister schäuble der stuttgarter zeitung:"Wenn wir sagen würden, Informationen, bei denen wir nicht sicher sein können, dass sie unter vollkommen rechtsstaatlichen Bedingungen zu erlangen waren, nutzen wir unter keinen Umständen - das wäre völlig unverantwortlich. Wir müssen solche Informationen nutzen."
für deutsche sicherheitsbehörden gilt aber natürlich, dass sie weder foltern noch "augenzwinkernd erwarten, dass gefoltert wird".

schon klar, der bnd - der sich in jüngster zeit als sooo gesetzestreu herausgestellt hat - folgt jetzt auch im ausland (zB syrien) allen internationalen und deutschen gesetzen und befreit deutsche staatsbürger und in deutschland geduldete aus foltergefängnissen von syrien bis guantanamo. aber wenn die amerikaner ein paar infos schon aus ihnen gefoltert haben, dann nimmt man die natürlich mit. wär ja auch schade drum. da kann ich verstehen wenn viele amerikaner den europäern doppelmoral vorwerfen. wenistens stehen die dazu und argumentieren, dass im "kampf gegen den terror" manche die drecksarbeit machen müssen. dass bush die welt kein bisschen sicherer gemacht hat, soll genauso unkommentiert bleiben, wie die tatsache das man mit den methoden von saddam hussein wohl kaum einen iraker oder einen anderen muslim in der welt davon überzeugen kann besser als er zu sein.

die deutschen politiker sollten aber auf jedenfall mal ne klare linie finden. entweder sie sind für folter, dann müssen sie auch gegenüber der bevölkerung dazu stehen oder sie sind dagegen. dann sollten sie aber auch keine informationen verwenden die unter folter erlangt wurden.

Mittwoch, Dezember 07, 2005

Sowas Von 2005

[current music: alkaline trio - mercy me]


erstmals las ich von dem neuen jungen auf der kinderschokoladen verpackung in einem der gar nicht so vielen deutschen blogs, dann fühlte sich auch herr r. zu einem new genötigt. da hab ich ihn, meiner meinung nach zu recht, mit einem "du bist sowas von november 2005" tituliert - war nicht ernst gemeint, herr r.. aber nun wird es doch noch mal aktuell. anscheinend regt sich nicht nur bei herrn r. und dem von ihm empfohlenen blog kritik. nein, es gibt so gar eine unterschriften aktion namens weg mit kevin. aber warum der ganze aufstand?? "deutschland muss sich verändern um wieder spitze in europa und der welt zu sein" möchte die angie merkel in mir, den zauderern zu rufen. ist doch eigentlich sch#&$$ egal was für eine dumme bratze einen da angrinst, hauptsache die schokolade schmeckt und an der hat sich doch nichts geändert, oder??


geklaut bei florisblog

Samstag, November 26, 2005

Wir Sind Deutschland

tadaa...mein blog hat jetzt ein motto: "work is the curse of the drinking class". der spruch wird übrigens oscar wilde zugeschrieben.
leider könnte der spruch zu mindest auch das motto aller männlichen arbeitnehmer sein, darunter würde dann auch der von herrn r. so gescholtene pöbel fallen. egal. wir sind deutschland. das ist echte soziale gerechtigkeit. alle müssen arbeiten um sich ihren alkoholismus leisten zu können.

was mir dann auch noch einfällt. war es eigentlich das ziel der "Appelt Kommunikation Berlin", dass der spruch so blöd ist das ihn jeder überall erwähnt und er sich so lauffeuerartig verbreitet?? auch egal. hier gibts die derzeitige krönung der "du bist deutschland" verarschungen.

Montag, November 21, 2005

Panic

[current music: danko jones - lovercall]


am samstag hatte ich mein "krieg der welten"-erlebnis...für alle die es nicht mehr wissen. am 30. oktober 1938 strahlte cbs ein hörspiel von orson welles aus namens "krieg der welten". es war aufgemacht wie eine reportage und spielte in new jersey, usa. viele zuhörer die nicht von anfang an zugehört hatten, hielten das hörspiel für einen wahren bericht und reagierten panisch.

am samstag schaute ich also fern und zappte ziellos durchs nächtliche programm und blieb bei n24 hängen. es ging um eine pockenausbruch in ny der sich dann über den ganzen globus verteilte, als erstes nach london. tausend menschen erkrankten am tag und es gab nicht genug impfstoff um die menschheit zu impfen. frankreich schloss den tunnel unter dem kanal und sowieso alle grenze. der virus kam aus einem russischen labor und wurde von einem terroristen nach ny eingeschleppt. all das geschah ca anfang 2002 nach dem 11.09.05.
ich fragte mich verzweifelt ob ich was verpasst hatte, es gab doch nur ein paar milzbrand "attacken"!? dann kam werbung und ich zappte weg, man sieht wie tief das zappen in mir steckt, bis dahin dachte ich ja noch das es ein tatsachenbericht war. ich zappte grad rechtzeitig zurück auf n24, um zu sehen, dass dort - sinngemäß - stand: "die folgende dokumentation ist rein fiktiv. könnte so aber jederzeit ablaufen."

auf jedenfall werde ich in nächster zeit nichts mehr glauben bis ich den add sehe, wo steht "der inhalt der vorhergehenden sendung ist verdammt real und passiert so auch gerade in der genannten stadt".
geklärt ist jetzt auch was das fernsehen macht wenn mal wirklich nichts mehr zu berichten ist. man berichtet einfach was passieren könnte, wenn es so käme wie man es sich im schlechtesten fall vorstellen könnte.

Montag, November 14, 2005

Es Ist Unglaublich...

[current music: the doors - love her madly]


irgendwo tief in der erde muss es hives geben, wo immer wieder neue schreckliche one-hit-wonders produziert werden. und irgendwo da in der nähe, da gibt es den mutter-hive, der beschäftigt sich nur damit die übelste sorte aller one-hit-wonders zu produzieren...die kinderstar one-hit-wonders.
nach schni-schna-schnappi und dem namenlosen one-hit-wonder, dass das lied so naiv wie nervtötend geträllert hat, hat sich der hive mal wieder selbst übertroffen...hier kommt...kunstpause..."mia-sophie" mit "fruchtalarm"!! besonders die musikalische untermalung weckt erinnerungen an eine zeit, an die ich doch gar nicht errinnert werden wollte...

warum tut uns die musik industrie das an?? man könnte auch einfach ein bisschen mehr geld investieren um künstler zu unterstützen, die dann auch noch ein zweites album herausbringen das zum hit wird!? aber stattdessen pumpt man lieber immer mehr geld in die werbekampange von "sägerinnen" die nach dem einen hit eh untergehen werden. oder macht mit tollen kopierschutzmechanismen auf sich aufmerksam...toll!!

Dienstag, November 08, 2005

200 Puls Hab Ich

[current music: jefferson airplane - white rabbit]


eigentlich wollte ich mich hierrüber aufregen. da aber blogger.com und opera nicht mit einander wollen, müsste ich jetzt zum dritten mal meine literarischen ergüsse darüber zu papier bzw harddrive bringen und da sich die lust dazu in sehr eng gefassten grenzen hält, lest ihr euch die news einfach selber durch und bildet euch eure eigene meinung.

Sonntag, Oktober 30, 2005

Die Stars Und Sternchen...

[current music: rancid - the 11th hour]


...und wer sonst keinen ordentlichen job hat, haben ein beauty geheimnis. wie das heisst?? retouching!!
wer lust hat kann einmal raten welche körperteile bei frauen bevorzugt retouchiert werden. ich sag nur: die drei b! bauch, busen, bo...


geklaut bei kaliban

Samstag, Oktober 29, 2005

Die Ewig-Gestrigen

man kennt das ja aus der springer-presse und all ihren kopien. wenn der standort d noch gerettet werden soll, schlagen die immer niedrigere steuern für unternehmer, spitzenverdiener und multinationale konzerne vor. und mit vereinter kraft von insm und fdp/cdu/csu kam eine stimmung im land auf, so dass irgendwann alle zeitungen nur noch ne-liberales gewäsch à la "steuern runter, arbeit rauf" zu drucken schienen. gerne wurden dann alle menschen die nicht vorbehalt los in diese kakophonie mit einstimmen wollten als "ewig gestrige" betitelt.

um so schöner der kommentar aus der taz, der hier zu lesen ist. hoffentlich wird da von auch ein teil in den koalitionsverhandlungen übernommen. denn auch wenn an jeden gedacht ist wenn jeder an sich denkt, in so einer gesellschaft möchte ich nicht leben - selbst als spitzenverdiener nicht!

Die Jury Hat Entschieden

die BigBrotherAwards2005 sind gestern vergeben worden und niemand hat seinen award abgeholt!! termine, termine!!

auf der website der awards kann man sich nochmal alle "glücklichen" gewinner anschauen und über ihren fleiss, mit dem sie ihren award erarbeitet haben staunen.

zum lifetime-award gewinner fällt mir nur volker pispers ein (sinngemäß): ...und wenn wir dann endlich den fingerabdruck im ausweis haben, dann werden wir bestimmt genauso wenige anschläge haben wie die armen spanier...

na dann prost mahlzeit!

Dienstag, Oktober 25, 2005

Karohemd & Samenstau...

...der studiert maschinenbau!

Montag, Oktober 24, 2005

Fremdschämen

kann man sich für jemanden schämen den man nicht mal kennt und noch nie gesehen hat??

die frage wurde heute aktuell. ich saß auf der toilette im rwth hauptgebäude...schritte...die tür zu den toiletten und piscoirs geht auf..."its a good day - sunshine"..."dadadabada"...*schnips*
...*schnips*..."dadadabada"..."its a good day - sunshine"...

ich hab mich dann für die zweite möglichkeit entschieden...lachen!!

ganz nebenbei erwähnt, es war weder ein besonders guter tag (ich war den ganzen tag naß) noch war er sonnig. es regnete quasi durch, weshalb ich auch nicht mehr trocken wurde.

Samstag, Oktober 22, 2005

Mein Tipp

...an die deutschen politiker, lasst die redewendungen weg...das geht eh nur schief!!
hier mal ein beispiel von ede stoiber:"...reden und handeln passen auch hier mal wieder überhaupt nicht auseinander." diese art der redewendung-verwurstung kommt nicht nur bei ede und auch nicht nur bei der union vor doch leider habe ich aber nur das zitat. der punkt ist, viele politiker meinen wohl mit redewendungen ihre phrasensammlung endgültig auch für den dümmsten verständlich zu machen, aber im eifer des gefechts schmeissen sie dann mit einer derartigen konsequenz zwei verschiedene redewendungen in einen topf, dass man hofft die konsequenz wird noch mit in die nächste legislaturperiode gerettet. also liebe spitzenpolitiker lasst es lieber...obwohl dann haben wir ja gar nichts mehr zu lachen in doitschland!!

in dem zusammenhang möchte ich auch noch ein paar zitate aus dem letzten wahlkampf zum besten geben:


"Dass in den neuen Ländern die größten politischen Versager, Gysi und Lafontaine, und 35 Prozent der Wählerstimmen erzielen können, das ist für mich nicht nachvollziehbar.
Ich akzeptiere nicht, dass der Osten bestimmt, wer in Deutschland Kanzler wird. Die Frustrierten dürfen nicht über Deutschlands Zukunft bestimmen."

Edmund Stoiber am 5. August 2005 in Argenbühl



"Wenn es überall so wäre wie in Bayern, hätten wir überhaupt keine Probleme. Nur, meine Damen und Herren, wir haben leider nicht überall so kluge Bevölkerungsteile wie in Bayern.
Die Stärkeren müssen manchmal die Schwächeren ein Stück mitziehen. (...) Ich will nicht, dass noch einmal im Osten die Wahl entschieden wird."

Edmund Stoiber am 10. August 2005 in Schwandorf



"Ich glaube, daß die von der SED erzwungene Proletarisierung eine der wesentlichen Ursachen ist für Verwahrlosung und Gewaltbereitschaft."

Jörg Schönbohm, Interview im Tagesspiegel



"Die Linken und die Mutlosen im Osten Deutschlands dürfen nicht entscheiden, wie Deutschland regiert wird."

Günther Öttinger, Ministerpräsident Baden-Württenberg, Wahlkampfveranstaltung in Pforzheim


irgendwie hat die cdu/csu geschafft es im letzten wahlkampf die höhepunkte zu bringen. was dabei am ende rauskam wissen wir jetzt ja.

Notiz Für Mich

[current music: Samiam - Full On]


...das nächste mal muss ich mir die karten zur erstsemesterparty im vvk holen. nach dem wir gestern um kurz nach zehn uhr am karman ankamen, sind wir erstmal ins sowiso gegangen, weil die schlange so lang war...um elf war sie dann nur ca 10m kürzer aber wir entschlossen uns zu warten. da aber um 12 uhr der eingang nur ca 5m näher gekommen war, haben wirs dann gelassen und noch stromberg (erste staffel) geguckt. war auch lustig...

als letztes will ich noch samiam und das lied full on empfehlen.

Mittwoch, Oktober 19, 2005

Punks Not Dead

[current music: QOTSA - The Lost Art Of Keeping A Secret]


will auch gleich mal ne band in meinem blog empfehlen...zur zeit läuft bei mir ohne strung out gar nichts mehr!! das grad QOTSA läuft liegt daran, dass ich nur die mp3s die es auf der fat wreck seite gibt runtergeladen hab. sind halt nich so viele, aber mehr als man bei den meisten chartbands runterladen kann und ohne DRM was ganz wichtig ist für mich.

also rübersurfen...runterladen...abrocken!!

Hello World

hello world,
werd mich wohl erst mal vorstellen...bin aachener maschinenbau student und starte mal den versuch nen blog vollzuschreiben. hatte früher schon mal versucht tagebuch zu schreiben, da war ich so fünfzehn jahre alt, aber das war dann nach 3 einträgen auch vorbei...mal sehen wie lange der blog up-to-date ist.
tja, im blog soll alles thematisiert werden was mich interessiert - ein blick in die profile zeigt was das ungefähr sein wird.
ausserdem interessiere ich mich auch für politik und das scheint ja interessant zu werden in den nächsten vier jahren...

das design wir natürlich auch noch überarbeitet zur Zeit nur keinen nerv dazu und keine kamera um bilder zu machen, die ich hier einfügen will.

also hoffe es wird interessant für euch und mich!!